"Bewegt ÄLTER werden in NRW!" fördert Eure neuen Bewegungsangebote

Ab 2015 fördert die DLRG die Entwicklung und Einführung von neuen Bewegungsangeboten.. Ortsgruppen die neue Ideen haben oder neue Übungsangebote für Erwachsene, Ältere und Hochaltrige schaffen wollen um Ihr Spektrum zu erweitern, sollten sich in der Geschäftsstelle des Landesverbandes melden. 

Das Angebot darf kein bereits bestehendes Kursangebot sein und muss in die folgenden Themenschwerpunkt einzuordnen sein: 

 

  • SPORTLICH älter werden (wettkampf-/leistungsorientiert) 
  • MOBIL bleiben (Alltagsbeweglichkeit) 
  • FIT bleiben / werden (Breitensport)
  • GEMEINSAM älter werden (generationsübergreifend, Familie, Integration/Inklusion) 
  • ENGAGIERT älter werden

 

Die Fördersumme beträgt 500 Euro und kann für Sachkosten, wie zum Beispiel Materialien, Öffentlichkeitsarbeit oder Raum-/Platzmiete verwendet werden. 

Wer kann sich bewerben? 
Jede Gliederung, des Landesverbandes Westfalen. 

Einzureichende Unterlagen: 
Schriftliche Kurzdarstellung des neuen Bewegungsangebotes, mit Angebotstitel, Zielgruppe, Inhalte, Verwendung der Fördermittel.

 

Des Weiteren gibt es in diesem Zusammenhang Ausschreibungen zum Thema "Gemeinsam sportlich sein!" und "Bewegende Alteneinrichtungen" für Sportvereine  die gemeinsam vom Landessportbund und der Sparda-Bank West eG gefördert werden. 

 

Weite Informationen dazu finden Sie unter http://www.lsb-nrw.de/fuer-verbaende-und-buende/bewegt-aelter-werden-in-nrw/aktuelles/