E-Mail an Michael Grohe:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

23.01.2016 Samstag boot 2016

Das Messeteam am Stand 14

Der erste Messetag ist für die DLRG gut gestartet. Das Aufbauteam hatte gute Arbeit geleistet, so dass das Messeteam um Projektleiter Holger Boshammer Samstag gut gelaunt und motiviert die Gäste begrüßen konnte.

Der Vormittag hat viel Action mitgebracht: um 10.30 Uhr startete die erste Vorführung im Tauchturm in Halle 3. Das Szenario in diesem Jahr:
Während eines Tauchganges von zwei DLRG-Freizeitgerätetauchern (Sporttaucher) stoßen die beiden Taucher auf einen verlorenen gegangenen Außenbordmotor. Sie bemühen sich zunächst, den Motor mit ihren begrenzten Mitteln an die Wasseroberfläche zu bringen. Sie stellen schnell fest, dass ihre Kräfte für das hohe Gewicht des Motors nicht ausreichen.  Um die Fundstelle zu kennzeichnen, bringen sie eine Boje an und melden anschließend  den Fund. Der Außenbordmotor enthält Öl und Reste vom Treibstoff (simuliert) und soll aus diesem Grund aus dem Gewässer entfernt werden.  Für diese Aufgabe wird ein Trupp Einsatztaucher angefordert und tätig.

Fast zeitgleich, um 10.45 Uhr präsentierte das JET (Jugend-Einsatz-Team) aus Hattingen-Süd sein Können. JET-Ausbilder stellten im Interview das Team und die Aufgaben der DLRG allgemein vor. Im Hintergrund demonstrierten die angehenden Wasserretter Personenrettung mit verschiedenen Hilfsmitteln (Wurfsack, Rettungsleine, Gurtretter). Die Besucher rund um das Aktionsbecken hatten die Gelegenheit trockenen Fußes bei der Rettung zu helfen und Wurfsack sowie Rettungsball auszuprobieren. Das Mitmachangebot nutzen auch Nordrhein-Vize-Präsident Axel Warden sowie der Landtagsabgeordnete und NRW-Innenminister a.D. Ingo Wolf.

Noch bis zum 31.1. haben Interessierte die Gelegenheit die DLRG auf der boot zu besuchen.

Die Vorführungen im Tauchturm finden an folgenden Terminen statt:

Samstag, 23.01.2016; 10:30 Uhr
Sonntag, 24.01.2016; 10:30 Uhr
Samstag, 30.01.2016; 10:30 Uhr
Sonntag, 31.01.2016; 10:30 Uhr

Die Expertenrunde am Messestand in Halle 3 findet täglich von 11-12 Uhr statt.

Im Aktionsbecken in Halle 14 finden die Präsentationen zu folgenden Zeiten statt:

Samstag, 23.1.2016; 10:45 Uhr
Sonntag, 24.1.2016; 12:30 Uhr
Montag, 25.1.2016; 14:15 Uhr
Dienstag, 26.1.2016; 15:00 Uhr
Mittwoch, 27.1.2016; 16:45 Uhr
Freitag, 29.1.2016; 16:45 Uhr
Samstag, 30.1.2016, 13:45 Uhr
Sonntag, 31.1.2016; 11:00 Uhr

In der Halle 13, im „Piratenland“, wird sich das DLRG-Kindergartenteam an den Wochenenden der Kids annehmen. Wassersicherheit für die Kleinsten vermitteln und den Eltern Denkanstöße geben.

Kategorie(n)
Messe boot 2016

Von: Michael Grohe

zurück zur News-Übersicht