08.07.2019 Montag  Auftaktsymposium zur Stärkung des Ehrenamtes

Zur Stärkung des Ehrenamtes im Katastrophenschutz fand am 5. Juli in Bergisch Gladbach ein Auftaktsymposium statt. Vertreter der im Katastrophenschutz tätigen Hilfsorganisationen erhielten in einer Rede von Innenminister Herbert Reul und der Abteilungsleiterin für Gefahrenabwehr des Ministeriums des Innern NRW, Cornelia de la Chevallerie, Dank und Wertschätzung.
In den anschließenden Workshops behandelten die Teilnehmenden wichtige Aspekte für das ehrenamtliche Engagement im Katastrophenschutz, die im Nachgang durch die KU Eichstätt-Ingolstadt verarbeitet werden. Das Auftaktsymposium galt zudem als Startschuss für eine Befragung, die am 15. Juli an den Start geht.

#EngagiertFürNRW

Kategorie(n)
News

Von:

zurück zur News-Übersicht