Gemeinsame Teilnahmebedingungen der Landesverbände Westfalen und Nordrhein

 
Anmeldung

Anmeldungen sind in Textform und ausschließlich an die Geschäftsstelle des jeweiligen
Landesverbandes zu richten:

 

DLRG Landesverband Westfalen e. V.
Köln-Berliner-Str. 49
44287 Dortmund
Telefax: 0231 442246-246
E-Mail: seminare@westfalen.dlrg.de

DLRG Landesverband Nordrhein e.V.
Niederkasseler Deich 293
40547 Düsseldorf
Telefax: 0211 53606-19
E-Mail: seminare@nordrhein.dlrg.de

 

Die folgenden Angaben sind pro Teilnehmer erforderlich: Lehrgangsnummer(n), Name,
Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Name der DLRG-Gliederung sowie ein
SEPA-Lastschriftmandat. Anmeldungen ohne SEPA-Lastschriftmandat werden nicht
berücksichtigt.
Mit der Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen anerkannt.
Telefonische und/oder mündliche Anmeldungen werden nicht berücksichtigt. Der
Eingang Ihrer Anmeldung wird Ihnen innerhalb von 10 Tagen bestätigt.

Entrichtung des Teilnehmerbeitrags

Der Teilnehmerbetrag wird einige Tage nach Beginn des Lehrgangs von dem angegebenen
Konto abgebucht.
Gesonderte Rechnungen für Teilnehmerbeträge werden nicht erstellt und versandt. Als Beleg gilt die verbindliche Anmeldung (WE) / Anmeldebestätigung (NR). 

 
Fahrtkosten

Die Fahrtkosten gehen grundsätzlich zu Lasten der Teilnehmer bzw. der entsprechenden Gliederung.
Ausnahmen ergeben sich aus den Lehrgangsauschreibungen bzw. den gesonderten Einladungen.

Teilnahmevoraussetzungen (werden zum Teil unterschiedlich gehandhabt)

Die Teilnahme an Lehrgängen ist mit Zulassungsvoraussetzungen verbunden. Diese
werden u. a. durch die Prüfungsordnungen der DLRG und der Rahmenrichtlinien des
DOSB geregelt. Für die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen ist der Teilnehmer
verantwortlich.
Für den Landesverband Westfalen: Entsprechende Nachweise sind zusammen mit der
Anmeldung einzureichen. Die Lehrgangsleitung ist befugt, nicht angemeldete Teilnehmer und
Teilnehmer mit fehlenden oder ungültigen Unterlagen auch unmittelbar zu Beginn des Lehrgangs
vom Lehrgang abzuweisen. Eine Erstattung der Gebühren ist in jedem Fall ausgeschlossen.
Für den Landesverband Nordrhein: Die geforderten Nachweise sind der Anmeldung
beizufügen und können nicht nachgereicht werden! Unvollständige Anmeldungen werden
nicht berücksichtigt und teilweise eingereichte Unterlagen werden nicht aufbewahrt
und auch nicht durch die LV-Geschäftsstelle zurück geschickt!

 

Vergabe der Lehrgangsplätze

Grundsätzlich werden die zur Verfügung stehenden Plätze in der Reihenfolge des
Anmeldungseingangs vergeben. Gehen mehr Anmeldungen ein als Lehrgangsplätze
vorhanden sind, werden die überzähligen Teilnehmer auf eine Warteliste übernommen.
Eine Teilnahme kann jedoch nur nach Freiwerden eines Lehrgangsplatzes erfolgen. Bei
gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Teilnehmer durch eine Gliederung finden die Teilnehmer in der
angegebenen Reihenfolge Berücksichtigung.

 

Einladung

Etwa zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn erhalten die Teilnehmer die Einladung mit
den Lehrgangsunterlagen, Programm und Teilnehmerliste. Ausnahmen siehe jeweilige
Ausschreibung.

Teilnehmerzahl

Zur Durchführung des Lehrgangs ist in der Regel eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich.
Wird diese nicht erreicht. behalten wir uns vor, den Lehrgang abzusagen. 

Lehrgangsdauer

Für den Landesverband Westfalen: Anfangs- und Endzeiten sind in der Ausschreibung
genannt.

Für den Landesverband Nordrhein: Wochenendlehrgänge beginnen in der Regel freitags
um 18:00 Uhr und enden sonntags nach dem Mittagessen. Tageslehrgänge beginnen
in der Regel um 9:00 Uhr und enden um 17:00 Uhr. Wochenlehrgänge beginnen
in der Regel montags um 14:00 Uhr und enden freitags um 13:00 Uhr. Genauere
informationen erhalten Sie mit der Einladung.

Abmeldung/Regress

Abmeldungen sind in Textform und ausschließlich an die Geschäftsstelle des jeweiligen
Landesverbandes zu richten:

DLRG Landesverband Westfalen e. V.
Köln-Berliner-Str.49
44287 Dortmund
Telefax: 0231 442246-246
E-Mail: seminare@westfalen.dlrg.de

DLRG Landesverband Nordrhein e.V.
Niederkasseler Deich 293
40547 Düsseldorf
Telefax: 0211 53606-19
E-Mail: seminare@nordrhein.dlrg.de

 

Für Abmeldungen, die vor Ablauf des Anmeldeschlusses eingehen (es zählt das Eingangsdatum
der schriftlichen Abmeldung in der LV-Geschäftsstelle), wird eine Bearbeitungsgebühr
in Höhe von 15,00 Euro geltend gemacht.
Bei später eingehenden Abmeldungen oder bei Nichtteilnahme ohne Abmeldung wird
der volle Teilnehmerbeitrag eingezogen. Bei Vorlage eines ärztlichen Attests erfolgt
eine Rückerstattung des Teilnehmerbeitrags abzüglich der Bearbeitungsgebühr in Höhe
von 15.00 Euro.

 

Datenschutz

Mit der Anmeldung erklären sich die Teilnehmer mit der Speicherung ihrer personenbezogenen
Daten zum DLRG-internen Gebrauch sowie der Angabe ihrer Adresse,
E-Mailadresse und privaten Telefonnummer auf der Teilnehmerliste zur Bildung von
Fahrgemeinschaften einverstanden. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nur, sofern dies
zur Erlangung von Fördermitteln von Bund und Ländern erforderlich ist.
Weiterhin erklären Sie sich mit der Anmeldung damit einverstanden, dass bei Lehrgängen
digitale Dokumentationen (Fotos, Videos usw.) angefertigt werden, die eventuell
auch sie zeigen. Diese Dokumentationen dürfen von der DLRG Westfalen und
der DLRG Nordrhein in Präsentationen, im Internet und in Printmedien veröffentlicht werden. Sie
stimmen auch der Weitergabe der Fotos an Dritte zu, soweit diese Weitergabe der Förderung der
satzungsgemäßen Aufgaben der DLRG dient. Dies gilt insbesondere für die Weitergabe an
Journalisten und Redaktionen. Eine kommerzielle Verwendung Dritter – etwa durch
Fotodatenbanken – ist von dieser Zustimmung unberührt und bedarf der Zustimmung im Einzelfall.
Dafür dürfen die Fotos an zentraler Stelle elektronisch gespeichert werden.

 

Beratung und Information

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Geschäftsstellen

Westfalen: Telefon: 0231 442246-0, E-Mail: seminare@westfalen.dlrg.de

Nordrhein: Telefon: 0211 53606-13, E-Mail: seminare@nordrhein.dlrg.de