Seminare

DLRG-Einsatztaucher (Nr.: 2017-611)

Theoretische Fachausbildung

Dieser Lehrgang ist bereits beendet!

Zielgruppe
– Anwärter für die Prüfung zum DLRG-Einsatztaucher Stufe 1 und Stufe 2 im
Jahr 2018
– Einsatztaucher, die ihre theoretischen Kenntnisse auffrischen möchten
Voraussetzungen
  • – entsprechend den Regelungen der Prüfungsordnung zum Ausbildungslehrgang ET1 (PO 612.1) und ET2 (PO 613.1) – Grundlagen Theorieinhalte DLRG-Gerätetauchschein* (CMAS*)
Inhalt
Dieser Lehrgang unterstützt die Bezirke bei der Ausbildung des Einsatztauchers
Stufe 2 . Es werden die Ausbildungsinhalte nach Ausbildungsrahmenplan und
DGUV-Regel 105-002 abgedeckt. Die praktische Ausbildung sowie der Praxisbezug
sind regional durch die Lehrgangsleiter der Bezirke durchzuführen.
Inhalte des Lehrgangs sind prüfungsrelevante Theorieteile der Ausbildung zum
Einsatztaucher Stufe 2 gemäß Ausbildungsrahmenplan, z.B. aus den Bereichen
Einsatzkunde und Regelwerk sowie aus den gesetzlichen Vorschriften.

– Teil 1: SA, 11.11. bis SO, 12.11.2017 und
– Teil 2: SA, 10.03. bis SO, 11.03.2018
Veranstalter
Landesverband Westfalen
Fachbereich
Tauchen
Veranstaltungsort
Sorpesee
Referent(en)
Dietmar Zelinski und Maic Jekosch
Termin(e)
  • Sa, 11.11. - So, 11.03.18 Ganztägig (Sorpesee , , Sorpesee)
  • Fr, 17.11. - So, 19.11.17 Ganztägig (Sorpesee, Sundern , , Sorpesee, Sundern)
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Westfalen e.V.
  • Landesverband Nordrhein e.V.
Gebühren
  • 50,00 Euro - pro Termin
Sonstiges
Bitte mitbringen: Einsatzkleidung für den praktischen Teil an der Sorpe

(kein Tauchen).

Die Anmeldung zur Prüfung ist von diesem Lehrgang unabhängig und muss

durch den Bezirkstauchwart erfolgen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 bis 20 Teilnehmer begrenzt.
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
So, 10.09.2017