Seminare

Fortbildung Strömungsretter - Modul Wildwasser (1022) (Nr.: 2018-1022)

Der Meldeschluss für diesen Lehrgang ist vorbei!

Zielgruppe
– Strömungsretter der Qualifikationsstufe 1
Voraussetzungen
  • – Mitgliedschaft in der DLRG – Befürwortung der Gliederung – Ausbildung zum Strömungsretter 1 (1011) – Nachweis der Einsatzfähigkeit für Strömungsretter (1000) – Nachweis der ärztlichen Tauglichkeitsuntersuchung bzw. Selbsterklärung zum Gesundheitszustand (weitere Ausführungsbestimmungen siehe PO Strömungsrettung 01.01.2017)
Inhalt
Dieses Modul dient dem Erlernen von Kenntnissen und Fertigkeiten zur
Einschätzung fremder Gewässer.
Inhalte sind u.a.: Gewässerkunde und Gefahrenanalyse, Schwimmen im
Wildwasser, Hydrodynamik, Basiskonzepte (Wurfsackrettung, …)
Veranstalter
Landesverband Westfalen
Fachbereich
Wasserrettungsdienst
Veranstaltungsort
Hagen
Referent(en)
Lehrteams Münster / Marl
Termin(e)
  • Sa, 08.09.18 Ganztägig (Hagen , , Hagen)
Teilnehmerzahl
Min: 10, Max: 20
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Westfalen e.V.
  • Landesverband Nordrhein e.V.
Gebühren
  • 40,00 Euro -
Sonstiges
Das Modul Wildwasser ist Eingangsvoraussetzung zum Lehrgang Strömungsretter

SR2 (1028), falls der Teilnehmer keine andere adäquate Erfahrung in

schnell fließendem Wasser (mindestens WW Stufe 2) nachweisen kann. Das

Modul kann aber auch als fachliche Fortbildung für Strömungsretter SR1 genutzt

werden (siehe PO).
Mitzubringen sind
Für das Modul müssen mindestens 8 Teilnehmer gemeldet werden, ansonsten
wird es abgesagt. Außerdem können maximal 16 Personen teilnehmen.
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
So, 08.07.2018