Seminare

Fortbildung Strömungsretter - Kanurettung (Nr.: 2018-1453)

Zielgruppe
– Strömungsretter der Qualifikationsstufen 1 und 2
Voraussetzungen
  • – Mindestalter: 18 Jahre und Mitgliedschaft in der DLRG – Nachweis der erfolgreichen Strömungsretterausbildung 1 – Beherrschung der Grundtechniken Strömungsrettung – Nachweis der ärztlichen Tauglichkeitsuntersuchung bzw. Selbsterklärung zum Gesundheitszustand und körperliche Fitness (400 Meter Schwimmen in acht Minuten (Nachweis) und Coopertest (altersabhängiger Ausdauernachweis zu Beginn des Lehrgangs)
Inhalt
Ziel ist es zu erarbeiten und zu üben, wie man Kanufahrer und deren Material
am besten und sichersten retten kann, welche Einsatzmöglichkeiten es dabei
für Strömungsretter gibt. Zudem wird das einsatztaktische Vorgehen in kleinen
Übungen vertieft.
Veranstalter
Landesverband Westfalen
Fachbereich
Wasserrettungsdienst
Veranstaltungsort
Hattingen
Referent(en)
Lehrteams Hattingen-Süd und Marl
Termin(e)
  • So, 24.06.18 Ganztägig (Hattingen , , Hattingen)
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Westfalen e.V.
  • Landesverband Nordrhein e.V.
Gebühren
  • 40,00 Euro -
Sonstiges
Es handelt sich um eine Fortbildungsveranstaltung.

Mitzubringen sind u.a.: Einsatzkleidung , Ganzkörperneopren (7mm),

(Neopren)Handschuhe, Neopren-oder alte Turnschuhe, PSA (Wildwasserweste,

Wurfsack, Helm).

Für die Fortbildung müssen mindestens 8 Teilnehmer gemeldet werden, ansonsten

wird sie abgesagt. Außerdem können maximal 16 Personen teilnehmen.
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
Di, 24.04.2018

Es sind noch freie Plätze vorhanden!


zur Onlineanmeldung