Seminare

Tauchtechnik / Notfallmanagement (604) (Nr.: 2018-604)

Kombi-Fortbildungsveranstaltung

Der Meldeschluss für diesen Lehrgang ist vorbei!

Zielgruppe
Siehe auch „Teilnahmevoraussetzungen”
Voraussetzungen
  • Lehrtaucher, Tauchlehrer, Gerätewarte und interessierte Taucher
Inhalt
Der Bereich „Technik“ setzt dieses Jahr den Schwerpunkt auf den Bereich
Atemluft. Behandelt werden die qualitativen Anforderungen an Atemluft sowie
der Aufbau und Betrieb des Kompressors, sowie die Umsetzung der CLP-Verordnung.
Als praktische Kurseinheit wird eine Luftmessung mit Hilfe von Prüfröhrchen
durchgeführt.
Der zweite Tag widmet sich der Tauchmedizin. Der Schwerpunkt liegt auf den
Bereichen Tauchererkrankungen und Notfallmedizin. Auch soll die Dokumentation
von Unfällen Teil des Lehrgangs sein.
Veranstalter
Landesverband Westfalen
Fachbereich
Tauchen
Veranstaltungsort
Möhnesee
Leitung
M. Löhken und M. Diekmann
Referent(en)
S. Riederer, K. Heidtkamp
Termin(e)
  • Sa, 24.11. - So, 25.11.18 Ganztägig (Möhnesee , , Möhnesee)
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Westfalen e.V.
  • Landesverband Nordrhein e.V.
Gebühren
  • 60,00 Euro -
Sonstiges
Jeder Teilnehmer soll einen „Steckbrief“ (Bestandsliste eines autonomen

Leichttauchgerätes) seiner im Einsatz verwendeten Geräte mitbringen.
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
So, 16.09.2018