Seminare

Kompaktausbildung Ausbildungsassistent Schwimmen / Rettungsschwimmen (Nr.: 2019-170)

Der Meldeschluss für diesen Lehrgang ist vorbei!

Zielgruppe
– Mögliche Kandidaten für die Fachausbildung zum Ausbilder Schwimmen /
Rettungsschwimmen
– Interessierte Aktive in der Schwimmausbildung
Voraussetzungen
  • Das Formular 170 Gemeinsamer Grundausbildungsblock (zu finden unter www.westfalen.dlrg.de/fuer-mitglieder/downloads/schwimmen-rettungsschwimmen.html) ist vollständig ausgefüllt bei der Anmeldung einzureichen.
  • Das Formular 170 Gemeinsamer Grundausbildungsblock (zu finden unter www.westfalen.dlrg.de/fuer-mitglieder/downloads/schwimmen-rettungsschwimmen.html) ist vollständig ausgefüllt bei der Anmeldung einzureichen.
  • Mitgliedschaft in der DLRG
Inhalt
Inhalte und Ziele:
Der Erwerb dieser Vorstufenqualifikationen ist eine der Voraussetzungen für
den Erwerb der Ausbilderlizenz Schwimmen / Rettungsschwimmen (PO 181).
Die Inhalte, u.a. Weiterführung und Vertiefung der fachtheoretischen und
didaktischen Grundlagen des Schwimmens und Rettungsschwimmens, Kenntnisse
und Fähigkeiten zur Unterrichtsplanung und -organisation, praktische
Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung und Lehrübungen sind in den
Rahmenrichtlinien der DLRG, Teil B, I, 1, geregelt.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 170 - Gemeinsame Assistentenausbildung
Veranstalter
Landesverband Westfalen
Fachbereich
Schwimmen
Veranstaltungsort
wird noch bekanntgegeben
Referent(en)
Lehrteam Fachbereich Schwimmen
Termin(e)
1 Termin(e) insgesamt
  • Sa, 12.10. - Do, 17.10.19 08:00 - 00:00 (wird noch bekanntgegeben )
Teilnehmerzahl
Min: 12, Max: 0
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Westfalen e.V.
  • Landesverband Nordrhein e.V.
Gebühren
  • 250,00 Euro
Sonstiges
Achtung: Intensivkurs! Verlängerte Lehrgangszeiten!
Eine Unterbringung in Einzelzimmern ist aus organisatorischen Gründen nicht
möglich.
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
So, 11.08.2019