Seminare

Fachausbildung Strömungsretter der Stufe 1 (1011) (Nr.: 2019-1011.6 Modul B)

Der Meldeschluss für diesen Lehrgang ist vorbei!

Zielgruppe
Alle Personen, die eine Herausforderung in strömenden Gewässern suchen und technische Rettungsmittel kennenlernen möchten.
Voraussetzungen
  • – Mindestalter: 16 Jahre und Mitgliedschaft in der DLRG – Fachausbildung WRD (411) oder Basisausbildung Einsatzdienste (401) und Aufbaumodul „Schwimmen in fließenden Gewässern“ (403) und Aufbaumodul „Seemannschaft und Umgang mit Rettungsgeräten Überwachung von Wasserflächen“ (402) – Nachweis der ärztlichen Tauglichkeitsuntersuchung bzw. Selbsterklärung zum Gesundheitszustand – DRSA Silber (nicht älter als 2 Jahre) – SAN A (331) – Körperliche Fitness (Lauf-Ausdauertest Nachweis 400m Schwimmen in 8min) – Nähere Ausführungen regelt die PO Strömungsrettung (01.01.2017)
  • – Mindestalter: 16 Jahre und Mitgliedschaft in der DLRG – Fachausbildung WRD (411) oder Basisausbildung Einsatzdienste (401) und Aufbaumodul „Schwimmen in fließenden Gewässern“ (403) und Aufbaumodul „Seemannschaft und Umgang mit Rettungsgeräten Überwachung von Wasserflächen“ (402) – Nachweis der ärztlichen Tauglichkeitsuntersuchung bzw. Selbsterklärung zum Gesundheitszustand – DRSA Silber (nicht älter als 2 Jahre) – SAN A (331) – Körperliche Fitness (Lauf-Ausdauertest Nachweis 400m Schwimmen in 8min) – Nähere Ausführungen regelt die PO Strömungsrettung (01.01.2017)
  • Mitgliedschaft in der DLRG
Inhalt
Der Strömungsretter 1 ist die Grundstufe in der Strömungsrettung. Die Grundstufe
zum Strömungsretter 1 muss von jeder Einsatzkraft vor dem Einsatz in
der Strömungsrettung durchlaufen werden und ist Voraussetzung für weitergehende
Lehrgänge und Prüfungen. Dieser Lehrgang gilt gleichzeitig als Grundlage
für die Ausbildung zum Air Rescue Specialist (ARS) für die hubschraubergestützte
Wasserrettung.
Unter anderem werden folgende Themen behandelt:
Einführung in die Strömungsrettung, Gefahren an und in Fließgewässern sowie
Sicherheit und Verhalten an und in stark strömenden Gewässern, Material- und
Ausrüstungskunde und deren Einsatz, Erste Hilfe in der Strömungsrettung.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 1011 - Strömungsretter 1 (SR1)
Veranstalter
Landesverband Westfalen
Fachbereich
Wasserrettungsdienst
Veranstaltungsort
Münster
Referent(en)
Lehrteam für die entsprechenden Standorte
Termin(e)
1 Termin(e) insgesamt
  • Fr, 25.10. - So, 27.10.19Ganztägig (Münster )
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Westfalen e.V.
  • Landesverband Nordrhein e.V.
  • Landesverband Niedersachsen e.V.
Gebühren
  • 90,00 Euro
Sonstiges
Der Strömungsretter 1 Kurs besteht aus den Modulen A und B. Erst wenn beide Module mit Erfolg absolviert worden sind (Ausführung siehe PO), wird eine Urkunde für den Strömungsretter 1 ausgestellt. Die Module können terminlich unabhängig gebucht werden. Wünschenswert ist es, dass die Module an zwei verschiedenen Standorten gemacht werden, da unterschiedliche Übungsgewässer genutzt und damit kennengelernt werden.
Für die Module müssen mindestens 8 Teilnehmer gemeldet werden, ansonsten werden sie abgesagt. Außerdem können maximal pro Modul 16 Personen teilnehmen.
Mitzubringen sind u.a.:  Ganzkörperneoprenanzug (7 mm), (Neopren)Handschuhe, Neopren- oder
alte Turnschuhe, Sport- und Einsatzkleidung.

Veranstaltungsorte:
Stat. der OG Marl, Lippestraße 178, 45768 Marl
Stat. der OG Hattingen-Süd, Isenbergstr. 48, 45529 Hattingen
Stat. Bezirk Münster, Lechtenbergweg 7a, 48165 Münster

Termine:
2019-1011.1 Modul A 1011 FR, 12.04. bis SO, 14.04.2019 (Hattingen-Süd) oder
2019-1011.2 Modul A 1011 FR, 28.06. bis SO, 30.06.2019 (Münster) oder
2019-1011.3 Modul A 1011 FR, 13.09. bis SO, 15.09.2019 (Marl)
2019-1011.4 Modul B 1011 FR, 03.05. bis SO, 05.05.2019 (Marl) oder
2019-1011.5 Modul B 1011 FR, 30.08. bis SO, 01.09.2019 (Hattingen-Süd) oder
2019-1011.6 Modul B 1011 FR, 25.10. bis SO, 27.10.2019 (Münster)
 
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
So, 29.09.2019