Seminare

Fortbildungslehrgang Feedback & Konfliktgespräche für angehende und erfahrene Wachführer (Nr.: 2020-434)

Fortbildungsveranstaltung

Dieser Lehrgang ist bereits beendet!

Zielgruppe
Wachführer/Wachleiter sowie angehende Wachführer die sich insbesondere im Bereich Konfliktgespräch fortbilden wollen.
Voraussetzungen
  • – Angestrebte Ausbildung zum Wachführer mit abgeschlossener Führungslehre (421) oder – Abgeschlossene Ausbildung zum Wachführer / Wachleiter
  • Führungslehre (oder – Abgeschlossene Ausbildung zum Wachführer / Wachleiter)
  • Wachführer (abgeschlossener Führungslehre (421))
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Befürwortung durch die entsendende Gliederung
Inhalt
– Feedback & Konfliktgespräche
– Anleitung von angehenden Wachführer
Veranstalter
Landesverband Westfalen
Fachbereich
Wasserrettungsdienst
Veranstaltungsort
DLRG-ABZ Patroklischule, Schonekindstr. 17, 59494 Soest, Westfalen: Schonekindstr. 17, 59494 Soest, Westfalen
Leitung
Dr. Philipp Rogge
Referent(en)
Lehrteam WRD (Michael Kröger, Christoph Berger)
Termin(e)
Termin(e) insgesamt
  • So, 01.03.20 09:00 - 17:00 (DLRG-ABZ Patroklischule, Schonekindstr. 17, 59494 Soest, Westfalen: Schonekindstr. 17, 59494 Soest, Westfalen)
Teilnehmerzahl
Min: 8, Max: 20
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Westfalen e.V.
  • Landesverband Nordrhein e.V.
Gebühren
  • 25,00 Euro
Sonstiges
Voraussetzungen:
– Angestrebte Ausbildung zum Wachführer mit abgeschlossener Führungslehre (421) oder
abgeschlossene Ausbildung zum Wachführer/Wachleiter (431) oder Ausbilder Wasserrettungsdienst (481)
- Mitgliedschaft in der DLRG
- Befürwortung durch die entsendende Gliederung
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Meldeschluss
Do, 20.02.2020