01.08.2019 Donnerstag  Zeig dein Profil! Vereinsentwicklung 2020

Erste Ortsgruppenprofilierung war ein voller Erfolg!

Am 20.07.2019 fand die erste Informationsveranstaltung im Projekt „Zeig dein Profil!“ Vereinsentwicklung in der Kinder- und Jugendarbeit in der Geschäftsstelle in Lünen statt. Unter der Leitung des Referenten für das Programm „ NRW bewegt seine KINDER“ und mit Unterstützung der Landesbeauftragten für den Breiten- und Gesundheitssport Kirsten Waters wurden die ersten beiden Ortsgruppe profiliert. Nach einer kurzen Einführung in das Thema, durften die Ortsgruppen aus Soest und Schmallenberg auch direkt aktiv an ihrer jeweiligen Profilierung arbeiten. Mit Hilfe eines Baukastenprinzips, bei dem es verschieden farbige Steine gibt und jede Farbe für eine andere Kategorie wie beispielsweise die sportlichen Angebote oder der Aufbau der Ehrenamtlichen Struktureninnerhalb der Ortgruppen steht. Danach wurde die eigene Ortsgruppe aufgeteilt und aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Nachdem die Teilnehmer ihre Steine dann auf einem großen Plakat angeordnet und festgeklebt hatten, wurden diese Plakate in großer Runde vorgestellt, ausgewertet und diskutiert. Bei dieser Diskussion kamen manche parallelen und einige Unterschiede im Aufbau der beiden Ortsgruppen zum Vorschein. Außerdem wurde die Diskussion dazu genutzt, sich untereinander auszutauschen und zu vernetzten, um die aufgedeckten Probleme eventuell gemeinsam zu lösen. Nach dieser sehr lebhaften und gewinnbringenden Aussprache, durften sich die Teilnehmer beim gemeinsamen Mittagessen stärken. Zum Abschluss der Veranstaltung bekamen die Ortsgruppen noch Informationen zu verschiedenen Förder- und Hilfsmaßnahmen des Landessportbundes. Beispielsweise die Förderung der J(et)-Teams oder der Möglichkeit einer kostenlosen Vereinsberatung über das  Vereins-Informations-, Beratungs- und Schulungssystem (ViBSS) des Landessportbundes. Am Ende des Tages fiel das Feedback rundherum positiv aus, sodass weitere Profilierungen für Zukunft geplant sind. Bei Interesse können sich die Ortsgruppen gerne unter den folgenden Kontaktdaten melden und sich informieren. Auch eine Veranstaltung in den eigenen Räumlichkeiten der Ortsgruppen ist möglich, sollte dann aber mit einer entsprechenden Personenzahl durchgeführt werden.

Bei Interesse oder Fragen wendet euch an Jonas König, Tel.: 0231 586877-15

Kategorie(n)
News

Von: JK

zurück zur News-Übersicht